Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Sonicare AirFloss.

Sonicare AirFloss

24.08.11 - 12:53 Uhr

von: trinidi

Auftrag ausgeführt: Markiere die Düsen des AirFloss.

Von unserem Projekt mit dem Sonicare AirFloss können wirklich alle trnd-Partner profitieren. Jeder kann sich einfach per Kommentar mit einem Auftrag an einen unserer fleißigen Online-Reporter wenden.

Der Auftrag von trnd-Partner Chris51 lautete:

“[...] Versuche doch bitte mal, das noch offene Markierungsproblem der Aufsätze zu lösen [...]“

Unser Online-Reporter kadz hat diesen Auftrag, wie schon zuvor einige mehr, gleich umgesetzt und einen tollen Blogbeitrag dazu entworfen:

Blogbeitrag von Online-Reporter kadz
Blogbeitrag von Online-Reporter kadz.

Auch Online-Reporter Funkelstern hat sich eini witzige Idee einfallen lassen, um die Düsen besser voneinander unterscheiden zu können.

Markierte AirFloss-Düsen von Online-Reporter Funkelstern.
Bild von Online-Reporter Funkelstern.

@all: Welche Methode habt Ihr, um Eure Düsenaufsätze zu unterscheiden?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 24.08.11 - 13:45 Uhr

    von: kadz

    Online Reporter

    Danke an trnd-Partner Chris51 für die interessanten Aufträge. Selbst ist er kein Tester, findet aber immer wieder neue Test-Aufträge.
    Die Ergebnisse, die bei den Tests herauskommen, sind ziemlich hilfreich – für alle.

    Wann bekomme ich denn ein Jobangebot von Philips? Haha :P

  • 24.08.11 - 13:49 Uhr

    von: The_Object

    Online Reporter

    Das sind sind schöne Ansätze, um die Düsenaufsätze zu markieren. :-)
    Ich habe auch die Methode der Markierung mit einem Edding gewählt.

  • 24.08.11 - 14:30 Uhr

    von: trinidi

    @kadz: Wenn es ihn gäbe, bekämst Du auf alle Fälle den Online-Reporter-Orden verliehen. :-)

  • 24.08.11 - 14:31 Uhr

    von: trinidi

    @The_Object: Das ist sicher auch eine bewährte Methode. Mit welchen Symbolden hast Du die Düsen denn gekennzeichnet?

  • 24.08.11 - 14:33 Uhr

    von: Letwin

    Online Reporter

    Ich hab die Tropfen auch ausgemalt aber immer noch nicht das wahre.

  • 24.08.11 - 15:11 Uhr

    von: Chris51

    @kadz – Danke für Deine anerkennenden Worte. :-D

  • 24.08.11 - 18:16 Uhr

    von: susa88

    Online Reporter

    bei uns sind es verschiedene Aufkleber
    ich finde das Problem der Düsenkennzeichnung ist leicht zu lösen

  • 24.08.11 - 19:08 Uhr

    von: OnkelDittmeyer

    Online Reporter

    Bei einem 1Personen-Haushalt nicht so das Problem. Den bisherigen Mittestern habe ich den Kopf dann großzügigerweise überlassen. Vielleicht machen se sich ja ne Halskette draus :D

  • 24.08.11 - 20:22 Uhr

    von: Butterfly86w

    Online Reporter

    also hier im haus sind zwei ester und wir schauen eben genau hin und bei meinen eltern testen wir auch und dort sind 2 verschiedene aufsätze in eine bad und der dritte im bad meiner geschister, so kommt niemand durcheinander.

    Trotzdem wäre es sehr hilfreich wenn es am besten frabige ringe oder so geben würde, das man es gleich auf den ersten blick sieht wem welche düße gehört

  • 24.08.11 - 21:43 Uhr

    von: bluesunshine

    Online Reporter

    na die tester einfach jeweils mit einer anderern nagellackfarbe makieren das hält und ist wasserfest..
    aber für die hersteller ist es einfacher die aufsätze gleich in verschiedenen farben herzustellen..ansonsten gibt es noch die möglickkeit von klebebuchstaben,,in form von namen..

  • 24.08.11 - 23:06 Uhr

    von: mauzikatz

    Online Reporter

    Bei uns kommen die Aufsätze einfach in den jeweiligen Zahnputzbecher, nach dem Gebrauch zieht jeder seinen Aufsatz selber ab. Allerdings geht das Abziehen nach wie vor sehr straff. Sollte das nicht nach längerem Gebrauch besser werden? Ist das bei euch auch immer noch so?
    Und wenn es dann leichter geht, wird das Gerät dann undicht?

  • 25.08.11 - 08:26 Uhr

    von: mareli77

    Online Reporter

    @mauzikatz
    Bei uns ging das Wechseln schon nach zweimal recht leicht. Undicht ist da aber nichts geworden.

    Zum Thema Markieren: ich kann mich mit anmalen und bekleben nur schwer anfreunden muss ich sagen. Wenn, würde ich eher malen, weil ich nicht so recht glaube, dass irgendetwas geklebtes ein halbes Jahr übersteht – wobei die Aufsätze von Funkelstern wirklich toll geworden sind, sieht auf dem Foto aus als wären die Bilder schon vom Hersteller aufgedruckt worden :-)

    Da würde ich mir wirklich noch eine Lösung vom Hersteller wünschen. Bis dahin werden die Aufsätze durch die Zahnputzbecher auseinandergehalten.

    Ansonsten bin ich nach wie vor begeistert von der AirFloss und verglichen mit dem Nutzen ist das Markierungsproblem für mich nur ein kleiner Mangel.

  • 25.08.11 - 09:06 Uhr

    von: Jezzy007

    Online Reporter

    Ich bewahre die Düse im Zahnputzbecher auf- da jeder einen eigenen hat, kann man die Köpfe nicht verwechseln ;)

  • 25.08.11 - 09:43 Uhr

    von: trinidi

    @bluesunshine: Klebebuchstaben als Zusatzbeigabe im AirFloss Starterset sozusagen? Klingt auch witzig! :-)

  • 25.08.11 - 09:49 Uhr

    von: trinidi

    @mauzikatz: Wie Online-Reporter mareli77 schreibt, ging das Wechseln der Düse auch bei unserem trnd-AirFloss von Mal zu Mal einfacher. Ich würd Dir hierzu den Blog von Online-Reporter kadz empfehlen. Da gibt es tolle erklärungen, Bilder und sogar Videos!

  • 25.08.11 - 11:32 Uhr

    von: linda_laura

    Online Reporter

    Ich habe auch die Methode mit dem bunten Isotape gewählt. Das ist auffällig und man kann sich seine Farbe ganz frei aussuchen :)

  • 25.08.11 - 12:54 Uhr

    von: Aemiliana

    Online Reporter

    Hab auch die Tropfen ausgemalt, jedoch wäre es einfacher die Hersteller würden entweder direkt bunte Tropfen, Ringe oder was ähnliches mitliefern bzw. verschieden farbige Aufsätze anbieten.

  • 25.08.11 - 19:41 Uhr

    von: Entchen86

    Online Reporter

    Bei uns stehen die Aufsätze einfach im jeweiligen Zahnputzbecher. So kommt es auch nicht zur Verwechslungen.

  • 26.08.11 - 13:24 Uhr

    von: softesache

    Online Reporter

    Danke für die Ratschläge bezüglich der Markierungsmöglichkeiten. Ich habe die Variante mit den “Punkten” bei mir direkt in die Tat umgesetzt. Sieht schick aus und erfüllt seinen Zweck.

    Von der Verwendung von Gleitgel in der Form von Zahnpasta oder Hautcremes würde ich abraten, da sich dort schnell Bakterien festsetzen. Alternativ würde ich Gleitmittel auf der Basis von Wasser und Silikon aus einem Sex-Shop oder der Apotheke vorschlagen. Diese sind weniger bakterienanfällig. Liest man den oben verlinkten Blog-Eintrag ist dort ja auch gut demonstriert, dass sich die Düsen auch mit etwas Vorsicht ganz ohne solche Hilfsmittel wechseln lassen.

  • 26.08.11 - 13:47 Uhr

    von: MediaSusi

    Online Reporter

    Ich werd das mal probieren mit den Markierungsmöglichkeiten. Sind gute Tipps dabei :)
    Ansonsten mach ich das genau wie Entchen86, jeder hat seinen Becher inkl. Aufsatz.

  • 26.08.11 - 13:53 Uhr

    von: mitzismom

    Online Reporter

    es gibt diese kleinen Punkaufkelber in verschiedenen Farben, sind prima dafür geeignet!

  • 26.08.11 - 13:54 Uhr

    von: mitzismom

    Online Reporter

    Punktaufkleber natürlich ;-)

  • 26.08.11 - 14:07 Uhr

    von: Herr_S

    Online Reporter

    Eigentlich traurig das ein Weltkonzern wie PHILIPS solche kleinen aber wichtigen Details vergisst – und dann die Nutzer selber Kreativ werden müßen :-(

  • 26.08.11 - 14:35 Uhr

    von: alinsigaby

    Online Reporter

    kleben oder/und anmalen finde ich persönlich nicht so schön, deshalb werden die Aufsätze im Zahnputzbecher aufbewahrt.

  • 26.08.11 - 14:36 Uhr

    von: trinidi

    @softesache: Ich denke auch, dass sich die Süsen mit ein wenig Übung und Geduld ohne “Gleitmittel” wechseln lassen. :-)

  • 26.08.11 - 14:37 Uhr

    von: trinidi

    @MediaSusi: Das klingt nach einer sehr praktischen Art, die Aufsätze auseinander zu halten.

  • 26.08.11 - 14:38 Uhr

    von: trinidi

    @mitzismom: Hast Du die Punktaufkleber denn schon verwendet? Dann mach doch ein paar Bilder für unsere Fotogalerie!

  • 26.08.11 - 14:38 Uhr

    von: trinidi

    @Herr_S: Spaß macht es dennoch, seine Düse ein wenig individueller zu gestalten. :-)

  • 26.08.11 - 18:07 Uhr

    von: bluesunshine

    Online Reporter

    hab die düsen mit farbigen punkten aus nagellack aufgemalt geht schnell und sieht super schick aus..besonders wenn man glitzernaggelack nimmt..gibt es ja in verschiedenen schrillen farben..und ist sogar wasserfest..und jeder der das gerät ausprobiert bekommt ne andere frabe,,hab ja genug davon..

  • 26.08.11 - 19:44 Uhr

    von: Miriam23

    Online Reporter

    ganz einfach die Tropfen ausgemahlt! ;)

  • 26.08.11 - 20:53 Uhr

    von: Funkelstern

    Online Reporter

    Thihiiii danke liebes Team, dass ihr mein Bild ausgewählt habt :) ! die Aufkleber halten sogar wirklich gut, die idee mit nagellack finde ich aber auch echt gut, so kann jeder seine Lieblingsfarbe wählen…da sind wir gar nicht drauf gekommen :D

  • 26.08.11 - 21:13 Uhr

    von: knisterstern

    Online Reporter

    na will ich mal sagen das das bild schon mal super ist. ich habe auch ähnliches gemacht…habe kinderpflaster umgeklebt sieht witzig aus….

    leider geht derzeit meine kamera nicht…würde es euch lieben gerne zeigen :D

  • 26.08.11 - 23:20 Uhr

    von: Susispinne

    Online Reporter

    Ich habe die Düsen für die Familie nicht markiert, da es auf Dauer nicht so gut hält, wenn ich etwas aufklebe oder aufmale. Damit nichts verwechselt wird, hängt jeder seinen Aufsatz mit dem Düsekopf an den Rand seines Zahnputzbechers und hat das Teil so immer gleich beim Zähneputzen greifbar.

  • 27.08.11 - 13:56 Uhr

    von: dieliebekaddi

    Online Reporter

    Ich find die idee mit den zahnputzbechern super. Das werd ich gleich mal übernehmen. :)

  • 27.08.11 - 23:00 Uhr

    von: esperanza1960

    Online Reporter

    ich habe die <Düsen heute mit Nagellack,markiert da wir mitten im Umzug stecken und auch die zahnbürsten eingepackt werden müssen

  • 28.08.11 - 12:26 Uhr

    von: kristinchen6

    Online Reporter

    Superwitzige Idee… Werd ich fuer meine Familie gleich nachmachen… :)

  • 28.08.11 - 14:40 Uhr

    von: Testator

    Online Reporter

    Zum Markieren der verschiedenen Düsen habe ich ein Gel Pen verwendet.
    Diese gibts es in allen Farben und er ist wasserfest.
    Zum Abziehen der Düsen verwende ich nach wie vor mein Handtuch.
    Ich hoffe, es wird mit der Zeit auch ohne Handtuch gehen.

  • 30.08.11 - 15:28 Uhr

    von: Herr_S

    Online Reporter

    Eigentlich wäre es am einfachsten wenn PHILIPS die helgrauen Düsenköpfe farblich ändert – dann fällt die unterscheidung welcher wem gehört am einfachsten !

    Wird bei elektrischen Zahnbürsten ja auch so gehandhabt :-)

  • 30.08.11 - 18:56 Uhr

    von: PlatscherBesen

    Online Reporter

    Bei uns brauchten wir keine Markierungen.
    Wir stecken unsere jeweilige Düse einfach in den jeweiligen Putzbecher und schon weiß ich – welche Düse meine ist.

    Aber ich fände es auch besser, wenn Philips von vornerein verschieden farbige Markierungen gemacht hätte.

  • 31.08.11 - 09:53 Uhr

    von: trinidi

    @PlatscherBesen: Wie genau würdest Du Dir diese farbigen Markierungen denn vorstellen?

  • 05.09.11 - 20:58 Uhr

    von: miki811

    Online Reporter

    ich habe verschieden farbige einmal haargummis meiner tochter an der düse angebracht.es sind kleine gummis deswegen stören sie nicht bei der benutzung